BannerbildBannerbild

Schützenverein Falkenberg 1903 e.V.

Der Schützenverein Falkenberg /Elster 1903 e.V. wurde am 01. August 1903 auf Initiative des damaligen Rittergutsbesitzers  Arthur von Schaper und des Büchsenfabrikanten Otto Bock gegründet.

 

Damit entstand neben dem bereits bestehenden "Kriegerverein 70/71" dem "Verein Hohenzollern" und dem "Marine - Verein Falkenberg" ein Verein, der bis Ende der 30iger Jahre wesentlich das gesellschaftliche Leben in Falkenberg mitbestimmte.

 

Aus dieser Zeit stammen auch die original Fahnen der Schützen und Jugendschützen sowie des Marinevereins.

 

Wilhelm Tell - das Leitbild des Vereins - steht für Vaterlandsliebe, Glaube und Standhaftigkeit gegen Gewaltherrschaft und Unterdrückung.

 

Nach der Wende wurde das Schützenvereinswesen auch in Falkenberg mit seinen alten Traditionen wieder neu belebt. Das alljährliche Schützenfest im September mit Krönung der Könige, begleitet von Böller-  und Salutschützen, ist ein kultureller Höhepunkt unserer Stadt.

 

Die bespannte Vereinskanone in Begleitung historischer Uniformen aus der Zeit der Gründungsmitglieder - 2. Garde-Infantrie-Regiment zu Fuß und Garderegiment Nr. 5 " Die Maikäfer" - sind ein Teil der Traditionspflege und verweisen auf die Wurzeln des Vereins

 

Anschrift Schießstand:

Am oberen Güterbahnhof 3

04895 Falkenberg/Elster

 

Ziele und Aufgaben des Vereins

 

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Er versteht sich als Verein zur Förderung des sportlichen Schießens, zur Förderung des traditionellen deutschen Schützenbrauchtums, sowie zur Festigung der Kameradschaft und Geselligkeit und zur Förderung der Jugendpflege.

 

Mitgliederbeiträge

 

 

Erstmitglieder

Erwachsene 120 €

Rentner 84 €

Kinder und Jugendliche (bis 18. Lebensjahr) 36 €

Fördermitglieder 30 €

 

weitere Familienmitglieder

 

Erwachsene 84 €

Rentner 60 €

Kinder und Jugendliche (bis 18. Lebensjahr) 30 €

Fördermitglieder 20 €

 

Kontakt

Oberschützenmeister: Lothar Pelz

Hufen 14
04895 Falkenberg/Elster

(035365) 35630

(035365) 2703 Oberschützenmeister