normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Fundsachen in der Stadt Falkenberg/Elster und Ortsteile

Nachfragen zu den aufgeführten Fundsachen sind zu den Sprechzeiten und telefonisch unter der Rufnummer 411-27 möglich.

 

Sprechzeiten:

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und von 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und von 13:00 - 15:00 Uhr
Freitag 09:00 - 11:00 Uhr  

 

 

 

 


Folgende Fundsachen warten auf ihre Abholung:
 

Fund-Datum

Fundort

Fundsache

Januar 2017

Falkenberg/Elster, Blumengeschäft,

F.-List-Straße

Schlüssel mit Nummer und Plastikschild

05.02.2017

Falkenberg/Elster, Stadtpark

2 Schlüssel mit schwarzer Kappe

03.03.2017

Falkenberg/Elster, Bank Nähe Bahnhofsvorplatz

Smartphone

 20.05.2017  Löhsten, Ortsausgang Ri. Torgau

 1 Schlüsselbund mit schwarzem

 Schlüsselband

 05.06.2017

 Erholungsgebiet "Kiebitz"  

 Falkenberg/Elster

 1 Brille




 

Fundservice -  der Deutschen Bahn

Mehr als 250.000 Gegenstände gehen jährlich in Bahnhöfen und Zügen verloren. Im DB-eigenen Fundsachenmanagement werden an mehr als 80 Bahnhöfen Fundsachen entgegen genommen und werden gemäß der Vorgaben aus den § 978 ff BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) behandelt.

Falls Ihre Brille, Ihr Schirm oder Ihr Koffer einmal dazugehören, sollten Sie dies unbedingt dem Fundservice der Deutschen Bahn mitteilen. Aber auch auf dem Bahnhof gefundene Gegenstände sind der Deutschen Bahn zu übergeben.
Ihren Verlust können Sie jederzeit bequem im Internet auf der Fundsachenplattform Verloren&Gefunden anzeigen und anschließend mit wenigen Klicks eigene Recherchen anstellen.

Weiterhin haben Sie ebenfalls die Möglichkeit eine Verlustmeldung per E-Mail, Fax oder bei der Fundservicehotline abzugeben.

Den ausgefüllten Nachforschungsantrag senden Sie einfach per Post, Fax oder E-Mail an das Zentrale Fundbüro.

DB Station&Service AG
Zentrales Fundbüro
Döppersberg 37
42103 Wuppertal

 

Fax:                            069 265 21387

E-Mail:                       
Fundservice-Hotline: Rufnummer 0900 1 99 05

von Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr, sowie sonn- und feiertags von 10 bis 20 Uhr