normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Ausflugsziele

Weißgerbermuseum in Doberlug-Kirchhain

Einziges Weißgerber Museum Europas in Doberlug-Kirchhain; originale Weißgerberwerkstatt aus dem Jahre 1753, alle Arbeitsschritte der Weißlederherstellung sind nachvollziehbar dargestellt

www.weissgerbermuseum.de

 

 Weißgerbermuseum

 

 

 

 

 

Elster-Natoureum in Maasdorf
 

Das Elster Natoureum in Maasdorf begrüßt Sie in
einer einzigartigen Natur-Erlebnis-Ausstellung. Was drinnen "in klein" zu sehen ist, überrascht draußen "in groß". Zahlreiche Präparate, Nachbildungen, Modelle, Diaramen und Videofilme informieren über die überraschend vielfältige Fauna und Flora der Umgebung. 
Info-Telefon: (035341) 749736
http://www.maasdorf.de/tourismus/elster-natoureum/

 

 

Elster Natoureum in Maasdorf

 

 

Saxdorf


Rosengarten, Galerie und Kirche
im kleinen Ort Saxdorf, Sommerkonzerte in der mittelalterlichen Kirche, Kunst in der Galerie und ein zauberhaft schöner Garten - in dem nach Schneewittchen, Elizabeth oder der Elbeglut gesucht werden kann. 
    Info-Telefon: (03533) 819245
www.saxdorf.de

 

 Saxdorf

 

 

Herzberg
 

 Zeiss-Planetarium und Sternwarte in der Kreisstadt Herzberg vermitteln astronomische Orientierungen am Sternenhimmel, gestaltete Programmnachmittage und -abende beispielsweise zum Planetensystem; 

Lugstraße 3. 
     Info-Telefon: (03535) 780057 + Fax
www.herzberger-sternfreunde-ev.de

 

 Herzberg

 

 

Uebigau-Wahrenbrück

Der Kleine Spreewald in Wahrenbrück lädt ein zu romantischen Kahnfahrten auf den weit verzweigten Armen der Kleinen Elster, von April bis Oktober täglich ab 13:00 Uhr
     Info-Telefon: (035341) 23363
www.kleiner-spreewald-wahrenbrueck.de

 

 

kleiner_spreewald_wahrenbrueck

 

 

 

Nonnenkloster „Marienstern"

Das Nonnenkloster „Marienstern" in Mühlberg ist eine sehr gut erhaltene Klosteranlage aus dem 13. Jahrhundert. Die frühere Klosterkirche ist das südlichste Bauwerk der norddeutschen Backsteingotik. Auch andere historische Architektur prägt das Stadtbild. Saisonal Dampferfahrten auf der Elbe. 
    Info-Telefon: (035342) 70687
www.kloster-marienstern.de

 

Nonnenkloster Marienstern 

 

 

Schloss Hartenfels in Torgau

Schloss Hartenfels in Torgau - sehenswertes Renaissanceschloß an der Elbe mit einem 45 m hohen Aussichtsturm, Museum und Bärenzwinger. Weitere historische Bauten und interessante Stadtgeschichte. Ganzjährig Sommerrodelbahn Torgau an der B 182. 
Info-Telefon: (03421) 712571
www.landesausstellung.de/seiten/torgau/hartenfels.html

 

Schloss Hartenfels in Torgau

 

 

Besucherbergwerk F60

Das Besucherbergwerk F60 befindet sich im Landkreis Elbe-Elster, südlich der Ortschaft Lichterfeld am zukünftigen "Bergheider See". Das monumentale Besucherbergwerk über Tage empfängt seit Mai 2002 Touristen. Beim Wandern bis auf luftige 80 Meter Höhe sind Einblicke in eine gewandelte Landschaft und die gewaltige Stahlkonstruktion aus der Nähe zu erleben.
Info-Telefon: (035319) 608014
www.f60.de

 

Besucherbergwerk F60

 

 

 Lausitztherme Wonnemar

Die Lausitztherme Wonnemar eine Erlebnis und Wohlfühlwelt welche sich in Bad Liebenwerda befindet lädt Sie ein ihre Seele baumeln zulassen, ein entspannendes Gefühl der Schwerelosigkeit zu genießen und ein völlig neues Körpergefühl zu erleben. In der Lausitztherme befindet sich ein Erlebnisbad, ein Mineralforum, eine Wellness und Saunawelt sowie eine Gastronomie.
Info Telefon: (035341) 49020
http://www.wonnemar.de/bad-liebenwerda/

 

Lausitztherme Wonnemar

 

 

Naturpark

Das Besucherinformationszentrum im Naturparkgebäude - einst war es ein Wohnhaus, ab dem 19. Jahrhundert dann königliche Oberförsterei. Heute ist das Haus für alle offen und repräsentiert auf etwa 80 m² die Schönheiten und Besonderheiten der Landschaft des Naturparks. Beim Sehen, Hören und Fühlen geht es in die virtuelle Welt von Heide, Streuobst oder Bergbaufolgelandschaft.
Info Telefon: (035341) 6150
www.naturpark-nlh.de

 

Naturpark

 

 

 

 

 

Kirchenstraße Elbe-Elster
Angeregt von der Mitteldeutschen Kirchenstraße schlossen sich im Elbe-Elster-Kreis zahlreiche Gemeinden unter dem Dach des Vereins Wald-und Heideland e. V. zur Kirchenstraße Elbe-Elster zusammen.

Ziel ist es, die Vielfalt und Schönheit der sakralen Architektur dieser Region bekannter zu machen. Die zahlreichen Aktivitäten in den Gemeinden um den Erhalt der Kirchen und die Pflege des christlichen Glaubens haben die öffentliche Aufmerksamkeit verdient. Dorfkirchen vermitteln Beständigkeit in wechselvollen Zeiten und geben Perspektiven für die Gestaltung des dörflichen Lebens in der Zukunft. ...
www.kirchenstrasse-elbe-elster.de

 

 

Kirchenstraße Elbe-Elster